19. – 23.08 / Antifa Sommercamp 2009

y

*Sommer ist, was in deinem Kopf passiert!*

Was ihr hier lest, ist der Aufruf zum BASH Jugendantifa-Camp 2009, welches im August in Hessen stattfinden wird. Wer jetzt sagt: „Antifacamp? Braucht doch kein Mensch, da fahr‘ ich einfach zur nächsten Demo…“, irrt sich gewaltig! Das Camp soll helfen, jüngere und ältere Antifaschist_innen zusammen zu bringen und zu vernetzen, denn trotz des Namens „Jugendantifa-Camp“ haben wir natürlich keine Altersgrenze und freuen uns auch über Antifaschist_innen jenseits der 20. Wir wollen mit den Vorurteilen aufräumen, dass generationsübergreifende Kooperation nicht möglich sei, denn besonders solche Konstellationen können sich super ergänzen.

Hauptsächlich organisieren wir das Camp aber, da wir den theoretischen und praktischen Austausch fördern wollen. Das versuchen wir über vielfältige Vorträge und Workshops zu erreichen, bei denen wir euch nicht bloß frontal Infos an den Kopf ballern wollen. Stattdessen wollen wir in Arbeitsgruppen mit euch zusammen Inhalte erarbeiten und vermitteln.

Das Camp wird in drei Thementage gegliedert sein, die da wären: 60 Jahre BRD, Antifa (historisch und perspektivisch) sowie Kapitalismus. Jedoch werden wir beim Camp natürlich nicht nur Theorie anbieten, sondern es wird z. B. auch das Angebot für einen Transpi-Workshop geben.

Dass wir abends nicht allein in unseren Zelten sitzen ist wahrscheinlich auch allen bewusst, denn Spaß soll das Camp schließlich auch machen.

Wir packen unseren Koffer und nehmen mit…

Theorie, Praxis, Party und ’nen Schlafsack. Also packt eure Taschen, setzt euch vor den Kalender und wir sehen uns vom 19. bis 23. August in der hessischen Pampa!

weitere Infos:
http://bash.antifa.net/