Der Sommer wird heiß…

Noch müssen wir uns mit nass-kaltem Wetter rumschlagen, aber vielleicht wird euch bei etwas nachdenken über den nächsten Sommer etwas wärmer. Uns auf jeden Fall, denn es steht einiges an. Haltet euch vor allem den Juni frei. Davor gehts aber natürlich noch nach Marburg zur Demo aus Anlass des 100. Frauenkampftags am 8. März: http://prochoicemarburg.blogsport.de/

In Frankfurt hat sich ein Netzwerk „Wem gehört die Stadt?“ gegründet, das die vielen bereits bestehenden kleineren Kämpfe rund um das Thema Stadt unter diesem Label vereinigen soll. Wir sind daran beteiligt.
Am 11.06. ist ein gemeinsamer Aktionstag des Netzwerks geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden…

Bereits eine Woche später findet der alljährliche „Burschentag“ der „Deutschen Burschenschaft“ in Eisenach statt. Zum ersten Mal seit Jahren wird es 2011 endlich mal wieder eine Demo gegen diesen geben. Eine super Sache wie wir finden. Wir unterstützen die Mobilisierung und vielleicht wird es ja auch einen Bus ab Frankfurt geben…

Keine Atempause lassen uns ähnlich unsympathische Gestalten nämlich die Innenminister der Länder, die sich am 22.06. zur Innenministerkonferenz in Frankfurt treffen werden. Nichts was wir unbeantwortet lassen wollen. Zusammen mit unseren Genoss_innen vom sozialrevolutionären Krisenbündnis planen wir Aktionen gegen diese und haben bereits ein erstes „Mission Statement“ erstellt:

„Wir wollen das IMK-Treffen in FFM vom 21. – 22.06.2011 zu einem Fokus des Widerstandes gegen zunehmende Repression, Polizei- und Sicherheitsstaatspolitik in EU-Europa machen und klarstellen, dass diese Tendenzen die (zukünftige) Praxis der Kapitalverwertung absichern sollen.“

Auf einen heißen Sommer 2011!