Rote Hilfe: Aufruf an alle Kriminalisierten der M31-Demonstration

banner
Auf der M31-Demonstration am 31. März in Frankfurt am Main kam es zu heftiger Repression und Massenfestnahmen. Die Polizei hat allen Festgenommenen und Eingekesselten angedroht, Ermittlungsverfahren zu eröffnen. Hierzu wurde eine 25-köpfige Sonderkommission gebildet.

Die Rote Hilfe Frankfurt und der der Ermittlungssausschuss Frankfurt bitten alle Betroffenen, sich zu melden um die Antirepressions- und Solidaritäts-Arbeit zu koordinieren. (…mehr)